Just e.V. - Forum für Unternehmer

Liquidität vor Rentabilität


Vielleicht haben Sie auch noch namhafte Firmen im Kopf, die „pleite“ gegangen sind, weil Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber Ihren Lieferanten, Ihren Mitarbeitern oder Banken nicht mehr nachkommen konnten. Es war kein Geld mehr da!

Daher unser Tipp: Haben Sie immer Ihre Liquidität im Auge! Welche Zahlungseingänge erwarten Sie von Ihren Kunden? Und auf der anderen Seite: welche Lieferanten warten auf ihr Geld (Die Mehrwertsteuer zahlen Sie zunächst mit!), welche Mitarbeiter müssen bezahlt werden, welche Investitionen stehen an?

Gerade bei Investitionen - z.B. bei einem Firmenwagen - müssen Sie den vollen Betrag zahlen, während z.B. in Ihrer Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR) der Wagen dann nur mit seinem Abschreibungsanteil (1/6, da ein PW über 6 Jahre abgeschrieben wird) auftaucht. So „gaukelt“ Ihnen die EÜR event. eine gute Gewinnsituation wieder, die aber vielleicht nicht zu Ihrem Kontostand passt.

Vereinfachte Darstellung:

Auswirkung der Anschaffung eines KFZ (Barzahlung) auf die Gewinndarstellung

in der EÜR oder der Liquiditätsbetrachtung

 

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

 zurück zur Übersicht

 



Sie möchten Mitglied werden?
Dann sind Sie nur noch einen Klick davon entfernt!

Mitgliedsantrag

 

Unser Einzugsgebiet ist das südliche Rheinland-Pfalz
und die angrenzenden Bundesländern

Landkarte - Just im Südwesten

Just e.V. - Frankweiler Straße 46
                 76829 Landau / Pfalz